2017 - GEFD

Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands
Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands
Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands
Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

26.04.2017
 
W. Jansen: Schutzbedürftige Brombeerarten (Rubus L. subgenus Rubus) in Schleswig-Holstein (April 2017)
Für 40 Brombeer-Arten ist Schleswig-Holstein in unterschiedlichem Maß verantwortlich. Die Arten werden mit informativen Farbfotos beschrieben, die Verbreitung wird dargestellt.

23. April 2017, Thomas GregorGorteria 39 (April 2017)
Baccharis halimifolia befindet sich in langsamer Ausbreitung im Süden der Niederlande (J. L. C. H. van Valkenburg & al.).
 
 
Leucanthemum ircutianum ist häufig in den Niederlanden, Leucanthemum vulgare eine floristische Rarität (R. Haveman).
 
 
A. van de Beek, G. Matzke-Hajek & J.-M. Royer listen alle von P. J. Müller beschriebenen Rubus-Taxa. Sofern nötig werden Typisierungen vorgenommen.
 
http://natuurtijdschriften.nl/download?type=document&docid=627470

 
23. April 2017, Thomas Gregor
Informationen zur Floristischen Kartierung Thüringen 36 (April 2017)
Wie gewohnt ist diese interne Publikation der Thüringer floristischen Kartierung angefüllt mit Fundmeldungen. Hier einzelne hinauszugreifen ist kaum möglich, vielleicht weitere Funde von Impatiens edgeworthii. Pilosella- und Hieracium-Funde bringen K.-D. Siegel und G. Gottschlich. Den Erstfund von Cardamine corymbosa in Mitteldeutschland meldet V. Weiss.


 
13. April 2017, Thomas Gregor
 
Taxon 66(1) (Februar 2017)
Die „Legume Phylogeny Working Group“ stellt eine neue Gliederung der Unterfamilien der Fabaceen vor. Ruppia spiralis ist der korrekte Name für die bisher Ruppia cirrhosa genannte Art (Y. Ito & al.). Typisierungen von Lonicera alpigena, Lonicera caerulea, Lonicera nigra und Lonicera tatarica nimmt P. P. Ferrer-Gallego vor.

13. April 2017, Thomas Gregor
Zprávy České botanické společnosti 51(2) (Anfang 2017 „2016“)
P. Dřevojan & D. R. Letz präsentieren Ergebnisse einer Revision von Amaranthus emarginatus in Tschechien und den S/SE angrenzenden Ländern. L. Ekrt berichtet über den Wiederfund von Polystichum setiferum in Tschechien. L. Kobrlová & al. beginnen eine Reihe über die Gattung Symphytum in Tschechien; in Folge 1 wird das kürzlich neu gegliederte S. tuberosum abgehandelt.
 
6. April 2017, Ralf Hand
Preslia 89(1) (März 2017)
H. Skálová & al. geben eine Überblick zum Ausbreitungsstand von Ambrosia artemisiifolia in Tschechien. Bolboschoenus laticarpus ist wie vermutet eine stabilisierte Hybride; S. Píšová & al. haben sich weiterhin mit Spontanhybriden in der Gattung sowie erneut mit der Wertigkeit der anatomisch-morphologischen Unterscheidungsmerkmale befasst. S. Bressler & al. untersuchten die chromosomale Evolution von Valeriana in Mitteleuropa.

 
4. April 2017, Ralf Hand
L’Orchidophile 48(1) (März 2017)
G. Scappaticci fasst – regionsweise sortiert – bemerkenswerte Orchideenfunde aus ganz Frankreich zusammen; 2016 gelangen auch im Elsass und in Lothringen wiederum eine Reihe von erwähnenswerten Funden.

2
8. März 2017, Ralf Hand
Bremer Botanische Briefe 23 & 24 (November bzw. Dezember 2016)
Im ersten Heft gibt es bemerkenswerte Funde aus dem Bremer Raum, eine Liste auf Helgoland gefundener Sippe sowie etwas ausführlichere Notizen zu Limonium binervosum und Inula (Limbarda) crithmoides. Im zweiten Heft wird über Mazus pumilus, Polycarpon tetraphyllum in Bremen sowie bemerkenswerte Funde im Wendland berichtet. Alle Artikel stammen von J. Feder.

21. März 2017, Ralf Hand
Plant Systematics and Evolution 303(3) (März 2017)
Mit morphologischen und molekularbiologischen Methoden gingen W. Durka & al. der Frage nach, wieviele Platanthera-Taxa in Mitteleuropa vorkommen – Antwort: drei sowie offenbar spontan entstehende Hybriden. Weiterer Forschungsbedarf wird aufgezeigt.

21. März 2017, Ralf Hand
Botanica Lithuanica 22(2) („Dezember 2016“ Anfang 2017)
Erigeron sumatrensis wurde erstmals auch in Polen gefunden (A. Pliszko).

21. März 2017, Ralf Hand
Severočeskou přírodou 48 („Dezember 2016“ Anfang 2017)
Über Erechtites hieraciifolia in Nordböhmen berichten P. Bauer & J. Hadinec.
 
21. März 2017, Ralf Hand
Bulletin Slovenskej botanickj spoločnosti 39(1) (März 2017)
Zwei Artikel befassen sich mit Seltenheiten der slowakischen Flora und geben jeweils einen Überblick: Scorzonera parviflora (D. Dítě & al.), Thesium ebracteatum (M. Jasik & D. Dítě).

21. März 2017, Ralf Hand
Le Journal de Botanique 76 (Dezember 2016)
Scirpus cyperinus ist nun auch in Frankreich aufgetaucht (M. Mady & al.).

21. März 2017, Ralf HandStapfia 105 (Dezember 2016)
Lindernia procumbens wurde in Oberösterreich gefunden (M. Hohla & G. Kleesadl). Ein Wiederfund ebendort gelang für Euphorbia angulata; diese Notiz ist eingebettet in weitere Fundmeldungen von Neophyten in verschiedenen Ländern Österreichs, etwa von Astilboides tabularis und Barbarea rupicola (M. Hohla). G. Brandstätter berichtet über bemerkenswerte Hieracien-Funde im Land Salzburg.

14. März 2017, Ralf Hand
Phytotaxa 282, 284 & 285 (November 2016)
Die genannten Bände enthalten in dieser Reihenfolge folgende Artikel: Sagina subulata ist ein illegitimer Name und muss durch S. alexandrae ersetzt werden (D. Iamonico). Rosa agrestis wird neotypisiert (F. Roma-Marzio & al.). B. M. Rojas-Andrés & M. Montserrat Martínez-Ortega legen eine Revision von Veronica subsect. Pentasepalae vor (siehe zu weiteren Publikationen der Autorinnen auch Kochia 10: 66. 2017).
 
7. März 2017, Ralf HandPhytotaxa 273 (September 2016)
D. Iamonico setzt die nomenklatorische Reihe über Amaranthus-Namen mit einer 5. Folge fort, diesmal zu von Moquin-Tandon geschaffenen Namen. E. V. Boltenkov neotypisiert den Namen
Iris aphylla.

28. Februar 201
7, Ralf Hand  
Band 110 der Dumortiera (Februar 2017)
Verloove et al. berichten über Juncus sect. Iridifolius in Belgien. Außer Juncus ensifolius var. ensifolius wurde auch Juncus iridifolius (neu für Europa) gefunden.www.plantentuinmeise.be/DUMORTIERA/DUM_110/Dumortiera%20110.pdf

 
26. Februar 2017, Peter Emrich
Italian Botanist 1 (2016), 2 (2016)
Diese neue Online-Zeitschrift ist die Nachfolgerin des Informatore Botanico Italiano, herausgegeben von der Società Botanica Italiana. Beide Ausgaben enthalten Artikelreihen von Autorenkollektiven mit jeweils  Fundmeldungen zu einheimischen, „alien“ und gefährdeten Pflanzen (auch Algen, Moosen, Pilzen, Flechten) in Italien. Sowie eine Reihe zu Chromosomenzahlen italienischen Pflanzen.
http://italianbotanist.pensoft.net/browse_journal_issues

 
26. Februar 2016, Peter Emrich
Thaiszia 26(1) (Juli 2016)
M. Dudáš & al. haben die Verbreitung von Taraxacum bessarabicum und Taraxacum serotinum in der Slowakei untersucht. Chromosomenzahl für 21 Arten von Zwiebelgewächsen aus der Ukraine hat R. Kisch ermittelt. Mit Vegetationsaufnahmen dokumentieren Z. Dítětová & al. Funde von Crypsis alopecuroides, Cyperus glomeratus, Dichostylis micheliana, Lindernia procumbens und Scirpus radicans von slowakischen Flussufern und Teichen.

17. Februar 2017, Thomas Gregor
 
Thaiszia 26(2) (Dezember 2016)
Verbreitung und Ökologie von Bassia laniflora in der Slowakei dokumentieren P. Eliáš & al., die Ausbreitung von Halophyten entlang von Straßen D. Dítě & Z. Dítětov

17. Februar 2017, Thomas Gregor

Hoppea 77
(Februar 2017)
C. Weilner gibt einen Überblick über Isoëtes lacustris und Isoëtes echinospora im Bayerischen und Böhmerwald. Kurzmitteilungen betreffen Epilobium brachycarpum in Regensburg (J. Klotz), eine Korrektur eines bayerischen Fundes von Wolffia arrhiza zu Wolffia columbiana (J. Klotz) sowie ein Neufund von Ophrys sphegodes am Kallmünz (H. Hein).

18. Februar 2017, Thomas Gregor
 
Naturhistorica 131 (Februar 2017)
Der Band ist eine Monographie über den Deister in Niedersachsen. Die Flora des Deisters und des Benther Berges skizzieren A. Montag & K. Wöldecke.

15. Februar 2017, Ralf Hand
Dendrocopos 43 (Dezember 2016)
B. Ruthsatz beschreibt die Bestandssituation bei Orchis (Anacamptis) morio im westlichen Rheinland-Pfalz und diskutiert Erhaltungsmaßnahmen.

13. Februar 2017, Ralf Hand
BSBI News 134 (Januar 2017)
Rosa villosa wurde, wohl als Kulturrelikt, neu für England festgestellt (R. Maskew). Pastinaca sativa subsp. urens ist in England häufiger als bisher bekannt (A. C. Leslie). M. Berry vermutet, dass Cynoglossum amabile in England häufiger verwildert als bisher bekannt. N. Braithwaite beschäftigt sich mit übersehenen Arten bei Kartierungen.

12. Februar 2017, Thomas Gregor
 
Pollichia-Kurier 33(1) (Februar 2017)
Zwei kurze Notizen berichten über die aktuelle Situation bei Ambrosia artemisiifolia in Rheinland-Pfalz (J. Mazomeit) und Funde von Scabiosa ochroleuca im Mannheimer Raum (T. Junghans).

10. Februar 2017, Ralf Hand
Band 39 Veröffentlichungen des Museums für Naturkunde Chemnitz (Dezember 2016)
Scheuchzeria palustris, in Sachsen bereits verschwunden geglaubt, wurde wiederentdeckt (T. Brockhaus).

 8. Februar 2017, Ralf Hand
Band 14 Braunschweiger Naturkundliche Schriften (Dezember 2016)
D. Brandes beschreibt die Flora der Straßen in Braunschweig.

 
8. Februar 2017, Ralf HandBand 9 Mitteilungen des Naturschutzinstitutes Freiberg (Dezember 2016)
Über Campanula latifolia im Raum Freiberg berichtet A. Golde. Fortgesetzt wird die Reihe über bemerkenswerte Funde in ebendieser Region, darunter auch von Salix udensis (A. Golde & M. Olias).

 
8. Februar 2017, Ralf HandTaxon 65(6) (Januar 2017)
Der Typus von Sempervivum tectorum hat sich als Sempervivum arachnoideum x tectorum erwiesen. L. Gallo & C. E. Jarvis beantragen einen konservierten Typus für Sempervivum tectorum, um die gewohnte Anwendung des Namens zu erhalten. G. F. Smith & al. beantragen, ab 2020 nur noch solche vor 1970 publizierte Namen von Familien, Gattungen und Arten als gültig publiziert anzusehen, die in der IPNI-Liste enthalten sind.
 
5. Februar 2017, Thomas Gregor
Heft 88(4) Preslia (Dezember 2016)
Die Reihe kommentierter Verbreitungskarten tschechischer Arten wird fortgesetzt, diesmal mit 105 Sippen, darunter viele Sorbi und Hieracien (Z. Kaplan & al.).

31. Januar 2017, Ralf Hand

Heft 48(2-4) Journal Europäischer Orchideen (Dezember 2016)
Von F. Rotter stammt ein Porträt von Spiranthes spiralis. C. A. J. Kreutz & al. schreiben über Dactylorhiza purpurella in den Niederlanden, der Erstautor typisiert ferner einige Sippen, die im Benelux vorkommen, darunter Taxa aus der D.-sphagnicola-Gruppe; dazu kommen noch diverse Neubeschreibungen.

31. Januar 2017, Ralf Hand
Heft 53(3) Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen (Dezember 2016)
Chenopodium urbicum wurde in Thüringen wiedergefunden (E. Schmidt).

31. Januar 2017, Ralf HandFloristische Rundbriefe 50 (Januar 2017)
Der Band ist von floristischen Fundartikeln geprägt: Neue Arten in der Ruderalvegetation Münsters (R. Wittig); Neufunde von Neophyten in Braunschweig (A. Brandes); Neufunde und Verluste im südlichen Westerwald (H.-J. Tillich); Limonium binervosum, Limbarda crithmoides, Rubia peregrina & Blackstonia perfoliata neu für Helgoland (E. Garve & H. Kuhbier). Die Biologie von Myriophyllum aquaticum behandelt A. Hussner, T. Junghans die von Silene baccifera. Sisymbrium volgense kommt auch in Salzwedel vor (G. Brennenstuhl). Gärtnerische Onopordum-Hybriden verwildern, auf Unterscheidungsmerkmale zu Onopordum acanthium wird hingewiesen (P. Gausmann & G. H. Loos). In Mannheim verwildern die Gehölze Toona sinensis, Tetradium danelli und Gymnacladus dioicus (J. Mazomeit).

29. Januar 2017, Thomas Gregor
Neilreichia 8 (Januar 2017)
O. Stöhr berichtet über die Erstfunde von Liparis nemoralis in Österreich. Die Hieracien des Neilreich-Herbars in W wurden von G. Gottschlich revidiert. P. Englmaier hat Ranunculus sect. Batrachium für die kommende Auflage der österreichischen Exkursionsflora bearbeitet. Kästner & al. setzen ihre Reihe zu Portraits österreichischer Gefäßpflanzen fort, die hervorragenden Zeichnungen betreffen diesmal Apiaceen. Reich kommentierte floristische Neufunde hat H. Niklfeld zusammengestellt, u.a. zu Epipactis voethii, Orobanche bartlingii, Sporobolus indicus und Xanthium albinum subsp. albinum. Nachrufe finden sich für Adolf Polatschek und Franz Speta. In einer Buchbesprechung meldet W. Gutermann Carex pallidula und Luzula exspectata als neu für Deutschland.

27. Januar 2017, Thomas Gregor

Band 13 Joannea Botanik (Dezember 2016)
Cystopteris sudetica ist neu für Österreich, wie die Durchsicht historischer Herbarbelege in GJO ergab (G. Kniely). K. Zernig & al. melden floristisch interessante Funde in der Steiermark; Pachysandra terminalis scheint inzwischen öfters zu verwildern.
 
25. Januar 2017, Ralf Hand

Heft 149(3) Plant Ecology and Evolution (Dezember 2016)
K. Eimert & al. berichten über die genetische Differenzierung von Prunus spinosa in Deutschland und geben Empfehlungen zur Behandlung regionaler Herkünfte bei Anpflanzungen.
 
25. Januar 2017, Ralf Hand
Forum geobotanicum 7 (Januar 2017)
Brassica oleracea wird seit einigen Jahren an den Rügener Kreidefelsen beobachtet (D. Drenckhahn).
http://www.forum-geobotanicum.net/articles/vol_7-2016/drenckhahn_brassica/drenckhahn_brassica_oleracea.html

21. Januar 2017, Thomas Gregor

Gredleriana 16 (Dezember 2016)
Über Minuartia hybrida, sowie die Neophyten Leontodon saxatilis und Spergularia salina in Südtirol berichtet C. Zidorn. Neue Funde von Botrychium lanceolatum und multifidum gelangen G. Aichner & al. Mit Rubus pericrispatus und Rubus perrobustus meldet K. Pagitz zwei neue Rubus-Arten für Italien. Zahlreiche neue Hieracium und Pilosella-Sippen listet G. Gottschlich für die politischen Regionen des italienischen Alpenraumes auf.
 
15. Januar 2017, Peter Emrich

Band 86 der Berichte der Bayerischen Botanischen Gesellschaft (Dezember 2016)
F. G. Dunkel berichtet über den Ranunculus auricomus-Komplex in Bayern und benachbarten Gebieten und beschreibt Ranunculus inexspectans und R. buchoniae. Bei der Gattung Valeriana wird der von Titz unterschiedene Franconica-Typ von Gregor et al. als Valeriana pratensis subsp. franconica neu beschrieben (mit Schlüssel). Faltermeier et al. widmen sich der genetischen und blattmorphologischen Variabilität von Sorbus ratisbonensis. Ergebnisse einer Revision der Hieracium-Belege von J. A. von Fröhlich im Herbarium Tubingense bringt G. Gottschlich. Neophyten im bayerischen Oberinntal standen im Fokus von H. W. Smettan. N. Meyer validiert Sorbus algoviensis und S. doerriana. In der Rubrik Botanische Kurzberichte finden sich Artikel von P. Rességuier über Festuca heteropachys im Spessart, Neufunde von Botrychium matricariifolium und B. lunaria im Nationalpark Bayerischer Wald (T. Windmaißer), Anmerkungen zum Sippenkomplex Ranunculus peltatus/penicillatus in der Ortenau (B. Sonnberger), Orobanche purpurea bei Emmerting (M. Hohla), Chenopodium urbicum in Oberfranken (S. Hopfenmüller & A. Ulmer), Rumex-Bastarde am Großen Arber (B. Sonnberger), die „Mitmachflora Ammersee“ (S. Rößler), ein neues Vorkommen von Sorbus x decipiens (J. Ewald et al.), weitere Notizen zur Flora von München, u.a. Bromus riparius – neu für Deutschland (W. B. Dickoré & S. Springer). In den Floristischen Kurzmitteilungen, zusammengestellt von A. Fleischmann, u. a. Erstnachweise für Deutschland von Nuphar advena und Utriculata inflata.
 
15. Januar 2017, Peter Emrich

Candollea 71/2 (Dezember 2016)
Typisierung von Rhus cotinus (P. P. Ferrer Gallego)

15. Januar 2017, Thomas GregorLutukka 4/2016 (Januar 2017)
Noch heute finden sich 37 polemochore Arten der deutschen Armee um Oulo (T. Ulvinen, E. Vilpa). Eine Übersicht zu Callitriche in Finnland zeigt Fruchtabbildungen von Callitriche hermaphroditica subsp. hermaphroditica und Callitriche hermaphroditica subsp. macrocarpa (P. Uotila).

15. Januar 2017, Thomas Gregor
Veröffentlichungen des Bochumer Botanischen Vereins 8/5,7-10 (2016)
In rascher Folge erscheinen überregional interessante Beiträge:
Persicaria-Hybriden in Aachen und Umgebung (F. W. Bomble)
http://www.botanik-bochum.de/publ/OVBBV8_5_Bomble_Persicaria_Hybriden.pdf
Orchideen in Holzwickede (W. Hessel), hier auch Dactylorhiza maculata s. l. x D. majalis
http://www.botanik-bochum.de/publ/OVBBV8_7_Hessel_Orchideen_Holzwickede.pdf
Zwischen Geranium purpureum und Geranium robertianum vermittelnde Sippen in Aachen (W. Bomble)
http://www.botanik-bochum.de/publ/OVBBV8_8_Bomble_Geranium_robertianum_Gruppe.pdf
Echinochloa-muricata-Gruppe in der Umgebung von Aachen (W. Bomble)
http://www.botanik-bochum.de/publ/OVBBV8_9_Bomble_Echinochloa_muricata_Gruppe.pdf
Asplenium trichomanes nothosubsp. lusaticum im Grenzgebiet zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz
http://www.botanik-bochum.de/publ/OVBBV8_10_Jaeger_Baeppler_Asplenium_trichomanes_lusaticum.pdf

14. Januar 2017, Thomas Gregor

Botanik und Naturschutz in Hessen 29 (Dezember 2016)
Über das in Hessen offenbar ausgestorbene Hypochaeris glabra berichten D. Bönsel & al. Neufunde für das Bundesland werden für Orobanche amethystea (H. Uhlich & al.) sowie Impatiens edgeworthii (H. Freitag & al.) gemeldet; Neuigkeiten für einzelne Regionen werden in Fundmeldungen dargestellt (Azolla filiculoides, Bromus hordeaceus subsp. pseudothominei, Erigeron sumatrensis, Paulownia tomentosa und Physalis peruviana für die Region Nordwest). Die Folge der Artenschutzgutachten wird mit einer Neuauflage für Scleranthus verticillatus fortgesetzt (D. Bönsel & P. Schmidt). Für Nymphaea alba wurden weitere Vorkommen bekannt (K. U. Nierbauer).

14. Januar 2017, Thomas Gregor

Mitteilungen zur floristischen Kartierung in Sachsen-Anhalt 21
(Dezember 2016)
Verwilderungen von Cornus sericea im Raum Salzwedel und dessen nicht unproblematische Abgrenzung von Cornus alba stellt G. Brennenstuhl dar. A. Arnold berichtet von Verwilderungen der Alismatacee Aponogeton distachyos. Parkvorkommen von Fritillaria meleagris untersuchte A. Krumbiegel.

14. Januar 2017, Thomas Gregor

Mitteilungen des Badischen Landesvereins für Naturkunde und Naturschutz, Neue Folge 22 (Dezember 2016)
Vorkommen und Vergesellschaftung von Centaurea stoebe subsp. stoebe und Centaurea stoebe subsp. australis im Rheingebiet (D. Korneck).

14. Januar 2017, Thomas Gregor

Gorteria 38 (Dezember 2016)
K. Kreutz & H. Dekker beschreiben von holländischen und dänischen Nordsee-Inseln Dactylorhiza vadorum.
E. L. A. N. Simons et al. stellen ausführlich das Vorkommen von Bolboschoenus
in den Niederlanden dar (Schlüssel, Zeichnungen).
13. Januar 2017, Thomas Gregor

Heft 46(2) Studia Botanica Hungarica (2015)
In dem erst jetzt einsehbaren Heft findet sich ein kompletter Namensindex zur Gattung Chamaecytisus (D. Pifkó).

12. Januar 2017, Ralf Hand

Heft 53(5-6) Annales Botanici Fennici (Dezember 2016)
Ein Artikel über die ungarische Sippe Sorbus subdanubialis streift auch die Taxonomie von S. pannonica und S. danubialis (L. Somlyay & al.).

12. Januar 2017, Ralf Hand

Band 23 Wulfenia (Dezember 2016)
Mit Taraxacum zajacii wird aus Polen eine neue Sippe der Sektion Palustria beschrieben (P. Marciniuk & al.).

12. Januar 2017, Ralf Hand

Band 172 Jahreshefte der Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg (Dezember 2016)
Im Kreis Ludwigsburg (Baden-Württemberg) gelang überraschend ein Neufund von Dactylorhiza sambucina (S. Hammel & J. Scharpf).

10. Januar 2017, Ralf Hand


26.04.2017
Besucher bis 12.02.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü