2013 - GEFD

Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands
Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands
Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands
Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands
Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands
Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands
Direkt zum Seiteninhalt

2013

Band 83 der Berichte der Bayerischen Botanischen Gesellschaft                        (Dezember 2013)
       Die nacheiszeitliche Arealerweiterung von Selaginella helvetica        diskutiert J. Bauer. Neue Funde von Trichomanes speciosum in        Oberfranken nennen F. W. Wiedenbein, M.-A. Fritze und M. Feulner. B.        Sonnberger berichtet über die Variabilität von Ranunculus        penicillatus subsp. pseudofluitans im Allgäu und den        Erstnachweis von Potamogeton x nitens in Tirol. W. B.        Dickoré stellt mit vielen Nebeninformationen eine Verwilderung von        Lonicera morrowii in München vor. C. Bräuchler listet bayerische        Funde von Clinopodium nepeta s.l. und Clinopodium menthifolium        auf. Der Erstnachweis von Sorbus badensis in Baden-Württemberg        gelang S. Hammel.

       
27.        Dezember 2013, Thomas Gregor
                       
                               
               Band 10 der Joannea Botanik        (Dezember 2013)
       
       A. Berger        und P. Schönswetter melden ein weiteres Vorkommen von Botrychium        simplex in der Steiermark.

       
27.        Dezember 2013, Thomas Gregor
                       
                               
               Band 18 der Mitteilungen zur floristischen Kartierung in Sachsen-Anhalt        (Dezember 2013)
       
       Die auch        im Internet erhältliche Schrift wartet wiederum mit einer Fülle        floristischer Angaben auf. Herausgegriffen seien: Erstfund von        Vallisneria spiralis für Sachsen-Anhalt (K. van de Weyer et al.),        Verwilderung von Sorbus domestica (G. Brennenstuhl), Ökologie von        Impatiens edgeworthii (V. Weiss) sowie Neufunde von Orobanche        artemisiae-campestris und Orobanche bohemica (J. Pusch).        
       
         
       
       27.        Dezember 2013, Thomas Gregor
                       
                               
                       Beiheft 11 von Beihefte aus dem Biosphärenreservat Rhön                        (Dezember 2013)
       Eine Liste der Farn- und Blütenpflanzen des thüringischen Teils des        Biosphärenreservats Rhön präsentieren E. Göbel, T. Gregor und U. M.        Barth.
       
       20. Dezember 2013, Thomas Gregor
                       
                               
               Band 2 der Beiträge aus den Sammlungen der Universität Jena        (Dezember 2013)
       Von einem Autorenteam wird das botanische Leben von Carl Haussknecht        beleuchtet.
       
       20.        Dezember 2013, Thomas Gregor
                       
                               
Heft 208(10-12) von Flora        (Dezember 2013)
       Reproduktive Strategien verschiedener Gagea-Arten haben M.        Schnittler & al. untersucht.
       
20. Dezember 2013, Ralf Hand
                       
                               
       Band 48 der Naturkundlichen Beiträge aus dem Allgäu (Dezember        2013)
       
       Von J. Bauer stammen drei Artikel: Notizen zur Flora der Allgäu,        ebensolche zu österreichischen Nachbargebieten und zur Ausbreitung von        Senecio inaequidens und Dittrichia graveolens im Allgäu.
       
        
       
       20. Dezember 2013, Ralf Hand
                       
                               
       Heft 143(9-10) von Senckenberg. Natur, Forschung, Museum        (Dezember 2013)
       
       Das Herbarium von F. Rolle aus dem hessischen Homburg stellen T. Gregor        & al. vor.
       
        
       
       20. Dezember 2013, Ralf Hand
                       
                               
       Band 24 der Naturwissenschaftlichen Beiträge des Museums Dessau        (Dezember 2013 „2012“)
       
       Von einem Fund von Potamogeton nodosus bei Dessau berichtet S.        Guttmann.
       
        
       
       20. Dezember 2013, Ralf Hand
                       
                               
       Heft 203(2) von Carinthia II (Dezember 2013)
       
       In gewohnt ausführlich-anregender Weise beschreibt und diskutiert M. A.        Fischer die Auswirkungen der kladistisch-molekularbiologischen        Umwälzungen in der Systematik. W. R. Franz präsentiert diverse        bemerkenswerte Orobanche-Neufunde für Kärnten. S. Kuss & R. K.        Eberwein beschreiben eine Methode zur Säuberung verschimmelter        Herbarbelege. F. P. Lener & al. haben sich intensiv mit Myricaria        germanica an der oberen Drau beschäftigt.
       
       
               20. Dezember 2013, Ralf Hand
                       
                               
                       Heft 4 2013 von Urt                (Dezember 2013)
       Den letzten Schnaufern von Cnidium dubium in Dänemark lauschen N.        Faurholdt, H. Hinke und P. E. Hansen.
       
14.        Dezember 2013, Thomas Gregor
                       
                               
               Heft 11 von Band 100 des American Journal of Botany        (Dezember 2013)
       K. Horn, T. Franke, M. Unterseher, M. Schnittler und L. Beenken gelang        es den Mykorrhiza-Partner von Diphasiastrum alpinum zu        identifizieren. Der gefundene Pilz-Partner ist auch Symbiose-Partner bei        Calluna vulgaris.  
       
       14.        Dezember 2013, Thomas Gregor
                       
                               
       Heft 134(1) von Phytotaxa (September 2013)
       
       Über Vorkommen des Neophyten Allium ramosum in Europa berichten        A. P. Seregin & T. Korniak.
       
        
       
               12. Dezember 2013, Ralf Hand
                       
                               
       Heft 173(4) des Botanical Journal of the        Linnean Society (November 2013)
       
       M. Winkler & al. haben die Phylogenie von Saxifraga subsect.        Oppositifoliae untersucht.
       
        
       
       12. Dezember 2013, Ralf Hand
                       
                               
       Heft 45(2-4) des Journal Europäischer Orchideen (November        2013)
       
       D. Bergfeld & N. Berlinghof berichten über Funde von Epipactis        bugacensis am Oberrhein, C. A. J. Kreutz & P. Steinfeld über        spätblühendes Himantoglossum hircinum, U. Hoffmann über Neufunde        von Dactylorhiza sambucina und Orchis simia auf der        Schwäbischen Alb und F. Meysel porträtiert die Orchideenart des Jahres        2014, Epipogium aphyllum.
       
        
       
               12. Dezember 2013, Ralf Hand
                       
                               
       Band 76 von Naturschutz und Landschaftspflege Baden-Württemberg        (Herbst 2013)
       
       Die Situation seltener Segetalarten am württembergischen Riesrand        beleuchten M. Weiss & al.
       
        
       
       6. Dezember 2013, Ralf Hand
                       
                               
                       Band 26 von Botanik und Naturschutz in Hessen                        (November 2013).
       Ein Füllhorn floristischer Information bietet die Botanische Vereinigung        für Naturschutz in Hessen: Frühblüher auf Friedhöfen in Frankfurt (K.        Stich), die neue Asplenium-ruta-muraria-Varietät „schriesheimense“        (G. Röhner, W. Bujnoch), das Herbarium Friedrich Rolle (H.-J. Dechent,        K. Baumann), Carex hordeistichos in Hessen (K. P. Buttler, S.        Gottschalk, W. Klein), Carex hostiana in Hessen (M. Uebeler, S.        Nawrath), Oenanthe peucedanifolia in Hessen (S. Hodvina, R.        Cezanne), Pulsatilla vulgaris in Hessen (D. Teuber, U. Barth, W.        Wagner), Nachträge zu letzten Nachweisen von Pflanzen in Hessen (S.        Hodvina) und dazu 163 Fundmeldungen. Die Beiträge können auf der        Internetseite der Herausgeberin heruntergeladen werden (http://www.bvnh.de/bnh).

       
       30.        November 2013, Thomas Gregor
                       
                               
       Heft 100(10) des American Journal of Botany (November 2013)
       
       Systematik, Merkmalsevolution und Phylogenie, am Rande auch die Rolle        von Hybridisierung, bei Sparganium beschreiben J. D. Sulman & al.
       
        
       
       21. November 2013, Ralf Hand
                       
                               
                       Band 28 der Annali del Musei Civico di Rovereto                        (November 2013).
       Hexaploide Populationen von Ophioglossum azoricum fanden in        Italien C. Argenti, F. Fratolin, S. Magrini, D. Marchetti, A. Scoppola        und R. Viane. Dryopteris ×brathaica wurde nach einem        Herbarbeleg von D. Marchetti für Italien nachgewiesen. Die Phylogenie        der monophylletischen Primula subsect. Euaricola haben S.        Crema und G. Cristofolini untersucht.
       
17.        November 2013, Thomas Gregor
                       
                               
                       Band 12 der Braunschweiger Naturkundlichen Schriften                        (November 2013).
       Verbreitung und Soziologie von Eryngium campestre in Europa gehen        D. Brandes und T. Jesske nach.
       
       17.        November 2013, Thomas Gregor
                       
                               
       Heft 19(5) der Fern Gazette (Oktober 2013)
       
       In Westsibirien wurde der theoretisch auch in Mitteleuropa zu erwartende        Bastard zwischen Equisetum palustre und E. pratense        entdeckt und nun erstmals beschrieben (C. N. Page & I. I. Gureyeva).
       
        
       
       7. November 2013, Ralf Hand
                       
                               
       Band LXXX des Berichts der Naturforschenden Gesellschaft Bamberg        (Juli 2013)
       
       Bemerkenswerte floristische Funde aus dem Hauptsmoorwald bei Bamberg        fasst H. Bösche zusammen. A. Riechelmann hat sich mit den Bastarden der        Orchideensippen Epipactis helleborine subsp. helleborine        und subsp. moratoria befasst.
       
        
       
       7. November 2013, Ralf Hand
                       
                               
                       Heft 11/12 von Band 143 von Senckenberg natur forschung museum                        (September 2013).
       D. Bönsel & M. Mika stellen die Flora des ehemaligen Militärflughafens        in Frankfurt am Main-Bonames vor.
       
       4.        November 2013, Thomas Gregor
                       
                               
                       Heft 124 der BSBI News                (September 2013).
       M. Wilcox beschäftigt sich mit Bestimmungsproblemen, die nicht nur die        englische Flora betreffen: Cirsium arvense × palustre,        Corylus avellana × maxima und Scrophularia auriculata        × umbrosa. Gedanken zum Indigenat von Petasites hybridus        stammen von M. Braithwaite. Einen Bestimmungsschlüssel und        Fruchtabbildungen der südamerikanischen Asteraceen-Gattung Soliva        präsentiert G. Hounsome.
       
       3.        November 2013, Thomas Gregor
                       
                               
                       Heft 36(3) der Gorteria                        (Oktober 2013)
       J. Koopman, F. van Beusekom, W. Poelstra & O. Zijlstra untersuchen die        Verbreitung von Carex colchica (= C. ligerica) in den        Niederlanden. Die Variabilität von Viola stagnina in den        Niederlanden ist Thema eines in einer englischen und einer holländischen        Version publizierten Artikels (K. van den Hof, T. Marcussen, R. van der        Berg, E. Weeda und B. Gravendeel). Im Westen des Landes kommt die        Nominatvarietät im Osten (und in Deutschland?) die Varietät        lacteoides vor, deren Sporn die Kelchanhängsel überragt (bei der        Varietät stagnina so lang wie die Kelchanhängsel) und die größere        Blätter als die Nominatvarietät besitzt; mit detaillierten Abbildungen        und Schlüssel.
       
               2. November 2013, Thomas Gregor
                       
                               
                       Heft 66(1) von Natura Mosana                        (Mai 2013)        
       Ob Vorkommen von Ulex europaeus        in        Belgien spontan sind,  untersuchen J. Leurquin & P. Martin. Orobanche alba        erreicht den Süden von Belgien (T. Henneresse).
       
               2. November 2013, Thomas Gregor
                       
                               
       Heft 72(2) der Acta Botanica Croatica (Oktober 2013)
       
       Das Gesamtareal von Elatine alsinastrum wird in Wort und Karten        dargestellt (A. Popiela & al.).
       
        
       
       30. Oktober 2013, Ralf Hand
                       
                               
       Heft 107(5) der Svensk Botanisk Tidskrift (Oktober 2013)
       
       Wolffia arrhiza wurde in Schweden entdeckt (E. Ljundstrand). Die        Auswirkung von Waldbränden auf Chimaphila umbellata beschreibt A.        Delin. Die 6. Folge mit Ergänzungen und Namensänderungen zur Flora der        Nordischen Länder hat T. Karlsson zusammengestellt.
       
        
       
       30. Oktober 2013, Ralf Hand
                       
                               
       Band 43 von Severočeskou přírodou (Herbst        2013 „2012“)
       
       Der Band enthält zahlreiche Fundmitteilungen und Kartierungsergebnisse        aus Regionen Nordböhmens und dem Erzgebirge, die im einzelnen nicht        aufgeführt werden können, aber möglicherweise für sächsische Floristen        von Interesse sind.
       
        
       
       30. Oktober 2013, Ralf Hand
                       
                               
Band 103 von Dumortiera        (Oktober 2013, nur online)
       F. Verloove berichtet über verwilderte Cotoneaster-Sippen in        Belgien. Der Artikel enthält einen Bestimmungsschlüssel, Tabellen mit        Unterscheidungsmerkmalen nahe verwandter Arten und zahlreiche Fotos.        Einer ausführlichen Darstellung der Vorkommen von Alopecurus rendlei        in Südost-Belgien widmet sich A. Remacle. Mit Nardurus maritimus        vermeldet M. Leten einen Neufund für Flandern.
       
25.        Oktober 2013, Peter Emrich
                       
                               
       Band 55 der Acta Botanica Hungarica (September 2013)
       
       P. Török & al. bringen eine umfangreiche Datenübersicht zu        1000-Korn-Gewichten von Sippen aus Ungarn, darunter auch zahlreiche Taxa,        die in Deutschland vorkommen.
       
        
       
       23. Oktober 2013, Ralf Hand
                       
                               
       Heft 112(6) der Annals of Botany (Oktober 2013)
       
       Über die Phylogenie, Biogeographie und Merkmalsevolution der        Arabideae berichten R. Karl & M. A. Koch. M. Pimentel & al. haben        die Phylogenie von Anthoxanthum und verwandten Gattungen        untersucht.
       
        
       
       23. Oktober 2013, Ralf Hand
                       
                               
       Heft 173(2) des Botanical Journal of the        Linnean Society (September 2013)
       
       Eine Revision von Viscaria und Atocion haben B. Frajman &        al. vorgenommen. Die Cytogeographie der verschiedentlich von        Centaurea abgetrennten Gattung Cyanus haben K. Olšavská & al.        analysiert.
       
        
       
       23. Oktober 2013, Ralf Hand
                       
                               
Heft 73(2) von Natur und        Heimat (Herbst 2013)
       Über ein apophytisches Vorkommen von Osmunda regalis in NRW        berichten P. Gausmann & D. Flüter. Das Herbarium Münster vermeldet einen        weiteren Zuwachs, die Sammlung Blaschke (B. Tenbergen & M. Smiatek).
       
10. Oktober 2013, Ralf Hand
                       
                               
Heft 299(8)        von Plant Systematics and Evolution (Oktober 2013)
       Die genetische und morphologische Differenzierung von Rhinanthus        alectorolophus in Südwestdeutschland haben T. Pleines & al.        analysiert.
       
10. Oktober 2013, Ralf Hand
                       
                               
Band 76/77 von Adoxa        (September 2013)
       Über belgische Nachweise von Epilobium brachycarpum bzw.        Scirpoides holoschoenus berichten J. Saintenoy-Simon & P. Dupriez        bzw. P. Anrys & J. Saintenoy-Simon.
       
25. September 2013, Ralf Hand
                       
                               
Heft 50(4) von Annales        Botanici Fennici (September „Juni“ 2013)
       P. Ferrer-Gallego & al. typisieren drei linnéische Lonicera-Namen.
       
25. September        2013, Ralf Hand
                       
                               
Heft 208(7)        von Flora (September 2013)
       Ägypten liegt etwas außerhalb von Mitteleuropa, doch eine Untersuchung        der neuerdings vielfach von Portulaca oleracea abgegliederten        Kleinarten, von denen mehrere auch schon für Deutschland angegeben        werden, berührt auch die hiesige Flora. R. El-Bakatoushi & al. halten        nicht viel von den Segregaten und empfehlen den Portulak als polymorphe        Art zu betrachten.
       
25. September 2013, Ralf Hand
                       
                               
Heft 30(1) der Berichte aus        den Arbeitskreisen Heimische Orchideen (September 2013)
       W. Hahn & al. porträtieren die Orchidee des Jahres 2013, Orchis        purpurea.
       
25. September 2013, Ralf Hand
                       
                               
                       51. Bericht des Naturwissenschaftlichen Vereins für Bielefeld und        Umgebung                (September 2013)
       Die Verbreitung von Orobanche purpurea in Nordrhein-Westfalen        stellen P. Kulbrock & C. Quirini-Jürgens dar.
       
       22.        September 2013, Thomas Gregor
                       
                               
                       Band 3(2) des New Journal of Botany                        (September 2013)
       Verwilderte großblütige Ludwigia ist in England Ludwigia        grandiflora subsp. hexapetala (J. D. Armitage, K. Könyves, J.        P. Bailey, J. C. David, A. Culham).
       
       22.        September 2013, Thomas Gregor
                       
                               
               Tuexenia 33                        (September 2013)
       Die Zeitschrift der floristisch-soziologischen Gesellschaft präsentiert        sich erneuert: Weitgehend englisch und aufgenommen in internationale        Bewertungssysteme. Neben diversen pflanzensoziologischen Arbeiten, die        teilweise über den mitteleuropäischen Rahmen hinausgehen, betreffen die        mitteleuropäische Flora: Ausbreitung und invasives Potential von        Epilobium brachycarpum (T. Gregor, D. Bönsel, I. Starke-Ottich, O.        Tackenberg, R. Wittig & G. Zizka) und apomiktische Sippen in der        mitteleuropäische Vegetation (T. Gregor).
       
       22.        September 2013, Thomas Gregor
                       
                               
                       Band 166 der Decheniana                        (August 2013, „April“ 2013).
       Am Schloss Dyck ist nach E. Patzke & R. Mohl Hieracium compositum        subsp. compositum und nicht wie bisher angenommen
       H. c.
       subsp. magnolianum verwildert.
       
       9.        September 2013, Thomas Gregor
                       
                               
Heft 143(7/8) von        Senckenberg. Natur, Forschung, Museum (August 2013)
       
Es handelt sich um ein Themenheft mit dem        Schwerpunkt „Integrative Taxonomie“, das in mehreren Beiträgen unter        anderem vor der einseitigen Betonung molekularbiologischer Forschung        warnt.
       
5. September 2013, Ralf Hand
                       
                               
Heft 31(4) des Nordic        Journal of Botany (August 2013)
       Die Merkmale der Bastarde zwischen Carex hostiana und den Sippen        der C.-flava-Gruppe analysieren H. Więclaw & J. Koopman.
       
29. August 2013, Ralf Hand
                       
                               
Heft 30(1) von Biocosme        Mésogéen (August 2013)
       Orobanche bohemica
ist inzwischen auch aus        mehreren Regionen Frankreichs bekannt, dazu ein Überblick von D. Pavon &        al.
       
29. August 2013, Ralf Hand
                       
                               
Heft 64(1) der Acta        Phytotaxonomica et Geobotanica (Juni 2013)
       Ein Artikel von Y. Ito & N. Tanaka befasst sich hauptsächlich mit        Potamogeton-Bastarden in China, bietet jedoch eine hilfreiche        Übersicht aller genetisch überprüfter Hybriden der Gattung.
       
29. August 2013, Ralf Hand
                       
                               
                       Heft 85(3) von Preslia                (August 2013).
       Das Vorkommen von Trichophorum pumilum in den West-Karpaten haben        D. Dítě, M. Hájek, P. Hájková und P. Eliáš jr. untersucht.
       
       18. August 2013, Thomas Gregor
                       
                               
                       Heft 2011(1/2) der Drosera                        (August 2013).
       K. Fuhrmann stellt die Verbreitung von Sparganium angustifolium        in Nordwest-Deutschland, den Niederlande und Belgien dar. Eine klare        Trennung zwischen Sparganium angustifolium und Sparganium        emersum gelang wegen diverser Populationen mit intermediären        Merkmalen nicht. H. E. Weber kann für Rubus scissus und Rubus        scissoides die bis 1973 übliche Verwendung der Namen wieder        einführen.
       
       17.        August 2013, Thomas Gregor
                       
                               
Heft 48(1) von Zprávy        České botanické společnosti        (Juli 2013)
       J. Hadinec & P. Lustyk haben in einer 11. Folge Nachträge zur Flora        Tschechiens zusammengestellt, darunter erneut etliche Erstfunde von        Neophyten. Das Heft enthält zudem eine Nachruf (samt Bibliographie) auf        J. Soják.
       
15. August 2013, Ralf Hand
                       
                               
Heft 196 von L’Orchidophile        (Juli 2013)
       C. Dirwimmer & G. Riehm beschreiben ausführlich die auch am Oberrhein        beheimatete Ragwurz Ophrys (holoserica subsp.) elatior.
       
       15. August 2013, Ralf Hand
                       
                               
Heft 172(4) des Botanical        Journal of the Linnean Society (August 2013)
       Die Pollenkornmorphologie mitteleuropäischer Crataegus-Sippen        haben D. Wrońska-Pilarek & al. untersucht.
       
15. August 2013, Ralf Hand
                       
                               
Band 48, Sonderheft von        Naturschutz im Land Sachsen-Anhalt (Sommer 2013 „2011“)
       Angaben zur Flora der Karstlandschaft Südharz bringt A. Hoch.
       
15. August 2013, Ralf Hand
                       
                               
Heft 12(1) von Hacquetia        (Juli 2013)
       
Die Slowakei liegt außerhalb des Fokus dieser        Literaturschau, aber eine Arbeit über den in den letzten Jahren viel        diskutierten Sippenkreis um Gagea bohemica soll erwähnt werden        (J. Koštal & al.).
       
31. Juli 2013, Ralf Hand
                       
                               
Heft 147(2) von Plant        Biosystems (Juli 2013)
       
Auch Italien wird in unserer Reihe nur am        Rande gestreift, eine Abhandlung zur Verwendung von Callitriche        als Zeigertaxa im Zusammenhang mit der EU-Wasserrahmenrichtlinie hat        auch für andere EU-Länder Bedeutung; es geht vor allem um generelle        taxonomische Probleme (S. Gomarasca & al.).
       
31. Juli 2013, Ralf Hand
                       
                               
Band 29, Beiheft 8 der        Berichte aus den Arbeitskreisen Heimische Orchideen (April 2013)
       
Abgedruckt sind die Beiträge einer 2012er        Tagung in Bad Münstereifel. Neben diversen Beiträge, die sich mit den        Implikationen neuerer phylogenetischer Forschung auf die        Orchideensystematik befassen, gibt es erneut eine Arbeit zum Thema        Platanthera bifolia (A. Baum & H. Baum), sowie zur Bewertung        hybridogener Dactylorhiza-Sippen, die in NRW zunehmend        anthropogene Standorte erobern (G. H. Loos & al.).
       
31. Juli 2013, Ralf Hand
                       
                               
Band 40 von Dendrocopos        (Juli 2013)
       
H. Reichert befasst sich mit        Wildrosen-Beständen auf fünf Rodungsinseln im Hunsrück, U. Kottke mit        den beiden Nothosubspecies von Asplenium x alternifolium        im mittleren Moselgebiet, W. Bujnoch mit einem Neufund des im westlichen        Rheinland-Pfalz seltenen Farn Dryopteris cristata.
       
31. Juli 2013, Ralf Hand
                       
                               
                       Heft 50 des Botanischen Rundbriefs für Mecklenburg-Vorpommern                        (Juli 2013).
       H. Henker und H. Kiesewetter geben einen Überblick über Vorkommen der        Taraxacum-Arten der Sektionen Naevosa und Palustria in        Mecklenburg-Vorpommern. Über bemerkenswerte Pflanzenfunde an        Verkehrswegen in Südwest-Mecklenburg berichtet J. Feder, u. a.        Atriplex rosea, Eragrostis multicaulis, Hypochaeris glabra        und Plantago coronopus subsp. commutata. T. Teppke gelang        der Wiederfund von Pilularia globulifera in        Mecklenburg-Vorpommern. U. Schlüter & H. Sluschny sind dem Vorkommen von        Ornithogalum angustifolium [sensu Rothmaler] in        Mecklenburg-Vorpommern nachgegangen.
       
       28. Juli        2013, Thomas Gregor
                       
                               
                       Band 68(1) der Candollea                        (Juli 2013).
       Die Analyse der Alpenflora wird mit den Bereichen Umwelt und        Pflanzensoziologie fortgesetzt (D. Aeschimann, N. Rasolofo & J.-P.        Theurillat). Für Potentilla cinerea wird ein Neotypus gewählt (T.        Gregor, J.-M. Tison & L. Garraud).
       
       27. Juli        2013, Thomas Gregor
                       
                               
Heft 43(1) von Willdenowia        (Juni 2013)
       Die Behandlung einiger Sippen der Malinae in geplanten Bänden des        Atlas Florae Europaeae wird erläutert (A. N. Sennikov & J. B. Phipps).        Zwei Notulae-Reihen wurden fusioniert; Teil 1 der neuen Reihe        Euro+Med-Checklist Notulae enthält auch einzelne Anmerkungen zu        mitteleuropäischen Taxa (E. von Raab-Straube & T. Raus).
       
24. Juli 2013, Ralf Hand
                       
                               
Heft 100(6)        des American Journal of Botany (Juni 2013)
       Zur Phylogenie von Adenostyles äußern sich M. S. Dillenberger &        J. W. Kadereit.
       
24. Juli 2013,        Ralf Hand
                       
                               
Heft 146(2)        von Plant Ecology and Evolution (Juni 2013)
       Trapa natans
wird typisiert (D. Iamonico).
       
               24. Juli 2013, Ralf Hand
                       
                               
Band 23 der Beiträge zur Flora Oberösterreichs (Juni 2013)
Der Doppelband zelebriert 20 Jahre Biologiezentrum Linz. M. Pfosser & al. stellen die botanischen Sammlungen in Linz vor. G. Kleesadl & G. Brandstätter haben eine Liste der Erstnachweise von Gefäßpflanzen in Oberösterreich seit 1990 zusammenstellt, was in Anbetracht der zahlreichen Fundreihen aus dieser Region hilfreich ist.
11. Juli 2013, Ralf Hand
                         
                               
Band 17 der Bremer Floristischen Briefe (Februar 2013)
Alle Artikel stammen von J. Feder und befassen sich mit der Flora NW-Deutschlands, aber auch von Sachsen-Anhalt, z. B. mit Solanum triflorum, S. alatum, Amaranthus blitoides, Iva xanthifolia.
11. Juli 2013, Ralf Hand
                         
                               
Jahrgangsband 2011 von Natur und Mensch (Juni 2013)
Die Flora des Nürnberger Burggeländes wurden von H. Targan untersucht.
11. Juli 2013, Ralf Hand
                         
                               
Heft 2013/2 von Natur in NRW (Juni 2013)
U. Raabe & G. Verbücheln skizzieren die soeben gestartete neue floristische Kartierung in NRW.
11. Juli 2013, Ralf Hand
                         
                               
Heft 38(2) von Systematic Botany (Mai 2013)
Eine neue Revision der Subsektionen Stipa und Tirsae der Gattung Stipa durch R. Gonzalo & al. weicht von der zumeist vorherrschenden mitteleuropäischen Sicht durch eher weit gefasste Taxa deutlich ab.
11. Juli 2013, Ralf Hand
                         
                               
Heft 53(1) von Phyton (Juni 2013)
Mit Taraxacum riparium wird eine neue Sippe aus Österreich beschrieben (J. Štěpánek & al.). Die genetische Diversität der letzten Population von Potamogeton praelongus Tschechiens haben M. Kitner & al. untersucht.
11. Juli 2013, Ralf Hand
                         
                               
Heft 85(2) von Preslia (Juni 2013)
Der vermeintliche tschechische Endemit Sorbus quernea hat sich als S. mougeotii entpuppt (M. Lepší & al.). In einer 3. Folge befassen sich A. Krahulcová & al. mit den Pilosellinen der Sudeten.
4. Juli 2013, Ralf Hand
                         
                                       
Band 19 von Kanitzia (Juni 2013 „2012“)
V. Kerényi-Nagy befasst sich mit problematischen Sippe Rosa ciliatopetala aus der villosa-Gruppe.
4. Juli 2013, Ralf Hand
                         
                                       
Heft 31(3) des Nordic Journal of Botany (Juni 2013)
Artkonzepte bei Apomikten fasst R. Haveman zusammen. Vom selben Autor stammt ein Artikel zu drei Hieracium-Sippen aus den Niederlanden; er empfiehlt sie als Kleinarten zu werten.
4. Juli 2013, Ralf Hand
                         
                                       
Heft 111(6) der Annals of Botany (Juni 2013)
Neue Erkenntnisse zur wahrscheinlichen Entstehung von Hypericum perforatum und seinen Beziehungen zu verwandten Sippen liefern M. A. Koch & al.; die beiden Unterarten perforatum und veronense werden bestätigt im Gegensatz zu manch anderen Hypothesen bezüglich dieser komplizierten Gruppe. F. Kolár & al. präsentieren neue Ansätze zum Verständnis der sippenreichen Galium-pusillum-Gruppe in Mitteleuropa.
4. Juli 2013, Ralf Hand
                         
                                       
                       Rote Liste und Artenliste Sachsens. Farn- und Samenpflanzen                        (Juni 2013).
       Herzstück der vom Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie des        Freistaates Sachsens herausgegebenen Schrift ist eine kommentierte        Artenliste. Hier finden sich für indigene und eingebürgerte Arten neben        der aktuellen und bisherigen Gefährdung auch Gefährdungskriterien,        Statusangaben, Angaben zu besiedelten Biotoptypen und rudimentäre        Kommentare. Eine Liste der in Einbürgerung begriffenen Arten ergänzt die        Hauptliste. Die Gefährdung der sächsischen Pflanzenwelt hat danach seit        1999 massiv abgenommen, waren vor 4 Jahren 51,2 % der berücksichtigen        Sippen gefährdet sind es heute nur noch 45,6%.
       
       28. Juni        2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       Heft 1 von Band 22 von Thaiszia                        (Oktober 2012).
       Der 2012 verstorbene J. Soják hat Potentilla-Hybriden künstlich        erzeugt. Es gelang ihm durch Kreuzung von Potentilla argentea und        P. norvegica eine, wenn auch sterile, perfekte Kopie von P.        intermedia zu erzeugen. Centaurea jacea subsp.        angustifolia (C. pannonica) kommt selten im südlichen Polen        vor (J. Kruk, R. Szymańska).
       
               28. Juni 2013, Thomas Gregor
                       
                                     
Heft 29(1-2) des Bolletino        del Museo Regionale di Scienze Naturali – Torino (Mai 2013 „2012“)
       Drei Folgen der Fotodokumentation von Früchten und Samen der Flora        Piemonts (Cyperaceen, Gymnospermen, Oenothera), erstellt von        diversen Autorengruppen, zeigen auch viele mitteleuropäische Arten.
       
26. Juni 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 61(3)        des Australian Journal of Botany (Juni 2013)
       Der Sonderband wurde von einem Vielautorenteam verfasst und gibt        Empfehlungen, was bei der Erfassung von Pflanzenmerkmalen s. l. (der        englische Begriff „traits“ beschreibt es besser) zu beachten ist.
       
26. Juni 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 24 von Bauhinia        (Mai 2013)
       Phedimus stoloniferus
breitet sich in der        Schweiz rasant aus (H.-P. Rusterholz & al.). U. Tinner berichtet über        Sporobolus vaginiflorus und S. neglectus in der Ostschweiz.        A. Heitz-Weniger & E. Schreier stellen „Weiden im Bild“ dar, eine        Auswahl von Fotos aus dem Lautenschlager-Archiv.
       
26. Juni 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 100(5) des American        Journal of Botany (Mai 2013)
       Möglichen Glazialrefugien der in Deutschland als Archäophyt geltenden        Castanea sativa waren C. Mattioni & al. auf der Spur.
       
18. Juni 2013, Ralf Hand
                                                       
Heft 299(6) von Plant        Systematics and Evolution (Juni 2013)
       Die genetische Struktur mehrerer fränkischer Sippen aus der        Sorbus-latifolia-Gruppe haben M. Feulner & al. untersucht. Eine        Studie von C. Oberprieler & al. hat sich mit Salix alba, S.        fragilis und S. (x) rubens befasst. Die untersuchten        Populationen waren erstaunlich klar trennbar; die genetischen Befunde        deuten auf nur noch sehr geringe rezente Hybridisierung hin.
       
18. Juni 2013, Ralf Hand
                       
                                     
                       Band 39 der Kieler Notizen zur Pflanzenkunde                        (Juni 2013).
       Rubus aphananthus
,        eine im nördlichen Deutschland weit verbreitete Art wird neu beschrieben        (H-O. Martensen). K. Romahn hat eine neue Folge bemerkenswerter        Pflanzenfunde aus Schleswig-Holstein zusammen gestellt, darunter zu        Geranium macrorrhizum, Juncus capitatus, Juncus tenageia,        Lepidium latifolium oder Ophioglossum vulgatum, die teilweise        mit Anmerkungen und Verbreitungskarten angereichert sind. Einen        Bestimmungsschlüssel zu Prunus sect. Prunus, mit einer        intensiven Gliederung von Prunus domestica in 23 Sippen, legt P.        Schlottmann vor.
       
       14. Juni        2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       Heft 61(1) der Hessischen Floristischen Briefe                        (Juni 2013).
       Ein unbeständiges Vorkommen von Cyperus eragrostis bestand in        Südhessen (U. Hillesheim-Kimmel). Über erloschene Vorkommen von        Equisetum ×meridionale und Equisetum ×trachyodon        in der hessischen Rheinebene berichtet D. Korneck. Auf Vorkommen der        Hybride Poa chaixii × remota in Niedersachsen und Hessen        macht G. Dersch aufmerksam.
       
10.        Juni 2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       Heft 37(2) von Urt                (Juni 2013).
       Über der Vorkommen der Küstenpflanze Vicia sylvatica var.        condensata in Dänemark berichtet P. Wind.
       
       10. Juni        2013, Thomas Gregor
                       
                                     
Band 26 von Erica        (April 2013)
       Im Zusammenhang mit einem Neufund von Spergularia echinosperma in        der Bretagne wird auch ein Überblick zu Vorkommen in ganz Frankreich        gegeben (D. Chagneau).
       
5. Juni 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 61 von Le Journal de        Botanique de la Société Botanique de France (März 2013)
       Eine neue Art Oenothera ligerica, die morphologisch O.        rubricaulis ähnelt, wird aus Frankreich beschrieben (R. Deschâtres &        al.).
       
5. Juni 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 505 von Le Monde des        Plantes (Mai 2013)
       Bemerkenswerte Funde aus dem Straßburger Stadtgebiet hat M. Hoff        zusammengestellt. M. Espeut befasst sich detailliert mit den        Unterschieden von Viola reichenbachiana und riviniana in        Frankreich. G. Aymonin & G. Flament schreiben über Botaniker, die        während diverser Kriege „im Felde“ botanisierten.
       
5. Juni 2013,        Ralf Hand
                       
                                     
Heft 31(2)        des Nordic Journal of Botany (Mai 2013)
       R. Haveman & I. de Ronde argumentieren gegen das Webersche        Taxonomiekonzept, nach dem Rubi erst ab einer gewissen Arealgröße        beschrieben werden sollen. D. Iamonico lectotypisiert Hypochaeris        maculata.
       
5. Juni 2013, Ralf Hand
                       
                                     
                       Band 12 der Gredleriana                        (Mai 2013).
       Eine umfangreiche, reich bebilderte Arbeit widmet sich der        Blütenmorphologie von Nigritella in den Ostalpen (R. Lorenz & G.        Perazza).
       
       30. Mai        2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       Heft 102 von Dumortiera                        (April 2013).
       Diese Zeitschrift zur Floristik Belgiens wird nur noch im Internet        publiziert, sie kann unter                        http://www.br.fgov.be/PUBLIC/GENERAL/publicationsplanten_dumortiera.php        kostenfrei abonniert werden.
       
               Der aktuelle Band enthält eine Übersicht zu seltenen Rumex-Arten        in Belgien (F. Verloove), u. a. zu Rumex cristatus, R. kerneri,        R. longifolius, R. stenophyllus, R patientia und        R. triangulivalvis. F. Verloove berichtet auch über die unbemerkte        Einbürgerung von Vicia tenuifolia subsp. dalmatica in        Belgien. I. Hoste diskutiert über „plant pot floristics“, einen        Einschleppungsweg mediterraner Unkräuter. M. Leten stellt den Status        aktueller Iris-foetidissima-Vorkommen dar, wobei es sich        wahrscheinlich um verschleppte Gartenpflanzen handelt. Der dritte        Nachweis in Belgien von Bromus hordeaceus subsp.        longipedicellatus wird von W. White vorgestellt.
       
25.        Mai 2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       Band 75 der Abhandlungen aus dem Westfälischen Museum für Naturkunde                        (Mai 2013).
       Lapsana communis subsp. intermedia hat sich im Raum Iserlohn        ausgebreitet (G. Mieders).
       
25.        Mai 2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       Band 145 der Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und        Brandenburg                (Mai 2013).
       Seltene Arten auf 215 Friedhöfen der Priegnitz stellt W. Fischer vor.        Die Serie zu bemerkenswerten Funden von Gefäßpflanzen des Vereinsgebiet        wird in der 7. Folge weitergeführt (Zusammenstellung G. Klemm).U. Raabe        berichtet über den Erstnachweis von Juncus sphaerocarpus in        Polen.
       
       25. Mai        2013, Thomas Gregor
                       
                                     
Band 31 von Hladnikia        (April 2013)
       
Slowenien liegt zwar außerhalb des referierten        Bereiches der Literaturschau, eine Revision von Teilen der Gattung        Eleocharis (mit ein paar hilfreichen Abbildungen; R. Šturm & T.        Bačič) sei aber dennoch erwähnt.
       
17. Mai 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 50(1-2) der Annales        Botanici Fennici (April 2013)
       H. Więcław & M. Podlasiński haben untersucht, wie sich edaphische        Faktoren auf die Vielgestaltigkeit von Carex viridula auswirken.        
       
17. Mai 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 172(1)        des Botanical Journal of the Linnean Society (Mai 2013)
       Neue Einblicke in die, aber noch keine abschließenden Vorschläge zur        Gliederung der Großgattung Cyperus geben I. Larridon & al. nach        phylogenetischen Untersuchungen.
       
17. Mai 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 102(4) des American        Fern Journals (Mai 2013 „Dezember 2012“)
       Marsilea quadrifolia
wird von D. Iamonico        lectotypisiert.
       
17. Mai 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 30(1) des Curtis’s        Botanical Magazine (April 2013)
       Unter den Artporträts der Zeitschrift ist diesmal Orchis militaris        zu finden (M. F. Fay).
       
17. Mai 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 68(1) des Kew Bulletin        (Mai 2013)
       E. V. Mavrodiev & al. befassen sich mit einem diploiden Tragopogon,        das vermutlich nach Tschechien verschleppt wurde.
       
17. Mai 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 62(2) von Taxon        (Mai „April“ 2013)
       Die Phylogenie von Euphorbia subgenus Esula (zu dieser        Untergattung gehören praktisch alle Wolfsmilch-Arten Deutschlands) haben        R. Riina & al. studiert. Der heikle Formenkreis um E. esula ließ        sich mit den verwendeten Markern allerdings nicht auflösen.
       
10. Mai 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 19(4) der Fern Gazette        (April 2013)
       Equisetum
x rothmaleri wird ausführlich        von M. Lubienski & V. M. Dörken behandelt.
       
10. Mai 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 22 der Geobotanischen        Kolloquien (Mai 2013 „Dezember 2012“)
       Den Stand der floristischen Kartierung Mitteleuropas überblicken H.        Niklfeld & R. Wittig. Weitere Beiträge befassen sich mit verschiedenen        Taxa im Taunus: Epilobium (T. Gregor), Rubus (W. Jansen &        al.), Crataegus (K. P. Buttler & H. Kalheber).
       
               10. Mai 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 299(5) von Plant        Systematics and Evolution (Mai 2013)
       J.-F. Huang & al. haben die Phylogenie von Lappula untersucht.        Die Zahl der beprobten Taxa war aber noch zu gering, um eine gesicherte        Aussage zu Hackelia als Gattung und ihrer Stellung im System        treffen zu können.
       
10. Mai 2013, Ralf Hand
                       
                                     
                       Heft 1 von Band 3 des New Journal of Botany                        (Mai 2013)
       Einen Rückblick auf die Erstellung des Atlas‘ der Britischen Flora und        dessen Wirkung auf andere Gruppen und Länder gibt C. D. Preston. Über        ihre Entdeckungsgeschichte zeigt D. A. Pearman, dass u.a. Fritillaria        meleagris, Galanthus nivalis und Ornithogalum umbellatum        in England als Verwilderungen nach Einführung als Gartenpflanzen        anzusehen sind. P. Jepson u.a. stellen die Arten und Hybriden von        Equisetum subg. Hippochaete in England und Wales ausführlich        und mit instruktiven Abbildungen dar.
       
       10. Mai        2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       Band 7 der Berichte der Botanischen Arbeitsgemeinschaft        Südwestdeutschland                (Mai 2013).
       Eine Übersicht über Funde von Panicum barbipulvinatum in        Baden-Württemberg gibt U. Amarell, G. & H. Hügin präsentieren eine        derartige Übersicht für Stellaria apetala und T. Breunig für        Spergularia salina. Umfangreiche Fundmeldungen zu Neophyten aus        Baden-Württemberg stammen wiederum von U. Amarell
       
       8. Mai        2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       Heft 123 der BSBI News                (April 2013).
       Einen verbesserten Schlüssel der Eleocharis-palustris-Gruppe        präsentiert F. J. Roberts. M. Wilcox zeigt vegetative Merkmale an        Blättern von Arten der Epipactis-helleborine-Gruppe. Als        Neuzugang der britischen Flora erscheint Spartina patens aus        Nordamerika (J. Poland & E. J. Clement).
       
       6. Mai        2013, Thomas Gregor
                       
                                     
Heft 47(1) von Zprávy        České botanické společnosti        (April 2013 „2012“)
       Die Übersicht zu tschechischen Allium-Arten wird mit einer Folge        über A. sphaerocephalon und A. vineale fortgesetzt (M.        Duchoslav & F. Krahulec). J. Hadinec & P. Lustyk haben die 10. Folge der        Nachträge zur Flora Tschechiens verfasst, darin auch viele Neophyten und        weiterführende Literatur zu ihnen.
       
23. April 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 107(2) der Svensk        Botanisk Tidskrift (April 2013)
       Das letzte Vorkommen von und Erhaltungsmaßnahmen zu Minuartia viscosa        in Schweden beschreibt G. Mattiasson. Neue Rosaceen-Namen für das Gebiet        der Flora Nordica hat T. Karlsson zusammengestellt und kommentiert. H.        Rydberg beschreibt ausführlich, was beim Sammeln und Herbarisieren von        Taraxacum zu beachten ist.
       
23. April 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 38 von Delattinia        (April 2013 „2012“)
       Thymelaea passerina
und Silene noctiflora        wurden im Saarland wiedergefunden (S. Wehke & A. Sieble). Mit Salsola        tragus subsp. tragus im Saarland und seinen Nachbargebieten        hat sich F.-J. Weicherding befasst.
       
23. April 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 2013/2 von        Perspectives in Plant Ecology, Evolution and Systematics (März 2013)
       Mit der Variabilität der Chromosomenzahlen diverser Seggen, darunter        Carex binervis und C. laevigata, haben sich M. Escudero & al.        beschäftigt.
       
       13. April 2013, Ralf        Hand
                       
                                     
Heft 208 von Flora        (März 2013)
       Auf Schwermetallböden siedelnde Viola reichenbachiana, V.        riviniana und die Hybride wurden von G. Migdalek & al. untersucht.
       
13. April 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 2013/1 von Natur in        NRW (März 2013)
       C. Schulz gibt einen Überblick zu Malus sylvestris in        Nordrhein-Westfalen.
       
13. April 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 115 der Annalen des        Naturhistorischen Museums Wien, Ser. B (März 2013)
       Im 5. Teil der geographisch gegliederten Erysimum-Monographie von        A. Polatschek wird nun Mitteleuropa behandelt; es gibt        Bestimmungsschlüssel, ausführliche Beschreibungen und vor allem        reichlich zitiertes Belegmaterial auch aus deutschen Landen.
       
28. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 123 von Naturschutz        und Biologische Vielfalt (März 2013 „2012“)
       Der Sammelband enthält mehrere Abhandlungen zur Thematik ehrenamtlicher        Kartierungen.
       
28. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 168 der Jahreshefte        der Gesellschaft für Naturkunde Württemberg (März 2013 „Dezember        2012“)
       Eine Notiz beschreibt Veränderungen der Teichbodenflora der Stuttgarter        Wildparkseen (R. & S. Seybold).
       
28. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 42 von Saussurea        (März 2013 „Dezember 2012“)
       Der Band enthält die 99. Folge zu floristischen Funden aus dem Raum Genf        (C. Schneider & al.).
       
28. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 26 von Biodiversity        (März 2013 „Dezember 2012“)
       Jeweils separate Artikel zu Orobanche alba, alsatica, bohemica,        coerulescens und purpurea fassen den Kenntnisstand zu den        Arten in Polen und oft auch mit gesamteuropäischer Betrachtung zusammen        (R. Piwowarczyk).
       
28. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 97 von Stapfia        (März 2013? „Dezember 2012“)
       Es gibt Aufsätze über Hieracium symphytaceum subsp.        pseudoleiopsis in Österreich (G. Brandstätter), Eragrostis        albensis in Österreich (samt Schlüssel zur Artengruppe; K. Pagitz),        Cochlearia danica in Oberösterreich (M. Hohla & U. Raabe), vor        allem aber zwei Publikationen zu bemerkenswerten Funden in Österreich,        die kommentiert werden und unter anderem wegen weiterführender Literatur        auch überregional wichtig sind: O. Stöhr & al. haben Notizen zu 320 Taxa        zusammengestellt, M. Hohla zu 40 Sippen, darunter Bromus sitchensis        und Plantago coronopus.
       
       
28. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 60(3) von Genetic        Resources and Crop Evolution (März 2013)
       Die genetische Situation bei Malus sylvestris im Erzgebirge haben        S. Reim & al. untersucht.
       
28. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Bände 71 und 73/74 von        Adoxa (April bzw. Dezember 2012)
       In Nummer 71 werden ein Nachweis von Mollugo verticillata in        Belgien beschrieben (E. Henrion & al.), in Nummer 73/74 bemerkenswerte        Funde von Cirsium dissectum, Luronium natans und        Tephroseris palustris in den belgischen Ardennen (J. Saintenoy-Simon).
       
26. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
                       Jahrgang 45/46 der Floristischen Rundbriefe                        (März 2013)
                       Neophyten stehen im Mittelpunkt des Heftes und werden auch mit        Farbbildern vorgestellt: Celastrus orbiculatus (K. Adolphi, G.        Kasperek, W. B. Dickoré & B. P. Kremer), Dicentra eximia (K.        Adolphi & H. Sumser), Euphorbia myrsinites (G. Brennenstuhl),        Glyceria grandis (M. Hohla), Beckmannia syzigachne (O.        Schmidt, H. Reichert & K. Schaubel). Für den Artrang von Rosa        brilonensis, oft als Synonym von R. corymbifera angesehen,        plädiert F. W. Bomble. J. Brück, S. Caspari und A. Später stellen den        entstehenden Verbreitungsatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands        vor. W. Schumacher dokumentiert mit Vegetationsaufnahmen das Vorkommen        von Danthonia decumbens subsp. decipiens in Kalkmagerrasen        der Eifel, wobei die Bestimmung offenbar über den Standort erfolgte.
       
       23. März        2013, Thomas Gregor
                       
                                                     Heft 32 der Informationen zur floristischen Kartierung Thüringens                        (März 2013)
                       Von verschiedenen Autoren (H. Disse, H. Grünberg, W. Heinrich, R.        Kaufmann, H. Korsch, P. Rode) werden Listen zu bemerkenswerten        Pflanzenfunden in Thüringen mitgeteilt.
       
                       22. März 2013, Thomas Gregor                        
                                                     Sonderheft zum 49. Jahrgang von Landschaftspflege und Naturschutz in        Thüringen                (März 2013)
                       Das Gipskarstgebiet des Südharzes wird unter verschiedenen Aspekten        vorgestellt, die Pflanzenwelt von B. Schwarzberg.
       
                       22. März 2013, Thomas Gregor                        
                                     
Heft 85(1) von Preslia        (März 2013)
       Mit der Karyologie tschechischer Rubus-Sippen haben sich A.        Krahulcová & al. beschäftigt. Die Invasionsdynamik von Ambrosia        trifida, Artemisia annua und Iva xanthiifolia in        Mittel- und Osteuropa beschreiben S. Follak & al. Sorbus pauca        ist ein neubeschriebener Endemit aus Tschechien (M. Lepši & al.). Den        Wissensstand über den Sudeten-Endemiten Poa riphaea fassen Z.        Hoták & al. zusammen.
       
22. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 105 von Aquatic Botany        (Februar 2013)
       Mit den inzwischen weitgehend erloschenen Vorkommen ungewöhnlich        zahlreicher hybridogener Potamogeton-Sippen in Jütland haben sich        Z. Kaplan & J. Fehrer befasst.
       
19. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 174(2) des        International Journal of Plant Sciences (März 2013)
       Neue Erkenntnisse zur Phylogenie der Gattung Linaria stellen M.        Fernández-Mazuecos & al. vor.
       
19. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
                       Heft 36(2) der Gorteria                        (März 2013)
                       Über Vorkommen von Hieracium nemorivagum aus der Sektion        Sabauda in den Niederlanden berichten R. Haveman und I. de Ronde.        Euphrasia micrantha gehört zur niederländischen Flora (T. Denters).
       
       9. März        2013, Thomas Gregor
                       
                                     
Heft 2013(1) von Urt        (Februar 2013)
       A.-M. Bürger & al. haben bemerkenswerte dänische Funde aus dem Vorjahr        zusammengestellt.
       
8. März 2013,        Ralf Hand
                       
                                     
Heft 70(1)        des Edinburgh Journal of Botany (Februar 2013)
       Eine Revision mehrerer Cytisus-Sektionen (dazu auch C.        scoparius, C. striatus) stammt von G. Auvray & V. Malecot.
       
8. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 62(1) von Taxon        (Februar 2013)
       Mit der Zukunft botanischer Monographien hat sich eine Arbeitsgruppe        unter Leitung von K. Marhold & T. Stuessy befasst. Phylogenetische        Arbeiten gibt es zu den Polycnemoideae (R. Masson & G. Kadereit),        den Dipsaceceae (V. Mayer & F. Ehrendorfer) und Senecio        sect. Crociseris (J. Calvo & al.).
       
8. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
                       Heft 21 der Floristischen Notizen aus der Lüneburger Heide                        (März 2013)
                       Über Cicendia filiformis im Landkreis Celle berichtet T. Kaiser,        Neues zur Oenothera-Flora melden H. Langbehn und R. Prasse.
       
       6. März        2013, Thomas Gregor
                       
                                     
Heft 123(1) von Feddes        Repertorium (Februar 2013 „2012“)
       T. Herden & al. haben sich mit der genetischen Variabilität von        Allium ursinum vor allem deutscher Herkunft befasst.
       
1. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 2012 des        Wissenschaftlichen Jahrbuchs der Tiroler Landesmuseen (Februar 2013        „2012“)
       H. W. Smettan liefert eine kommentierte Liste von Neophyten des Tiroler        Unterinntals.
       
       1. März 2013, Ralf Hand
                               
                                     
Heft 29(2) der Berichte aus        den Arbeitskreisen Heimische Orchideen (Februar 2013 „2012“)
       Ophrys araneola
kommt auch auf der nördlichen        Frankenalb vor (A. Riechelmann). Einen Überblick zu Orchis s. str. in        Österreich gibt N. Griebl.
       
1. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Beiheft 22 der Berichte des        Instituts für Landschafts- und Pflanzenökologie der Universität        Hohenheim (Februar 2013)
       Der Band ist eine Festschrift zum 65. Geburtstag von H. W. Bennert. Er        enthält bio- und bibliographische Übersichten (K. Horn). Aus den        sonstigen Beiträgen seien herausgegriffen: Farnpflanzen aus alter        Gartenkultur (H. Sukopp), neophytische Farnsippen aus NW-Deutschland (A.        Sarazin & al.), städtische Farnsippen in Stuttgart (R. Böcker),        Equisetum-Hybriden Europas (M. Lubienski), das Wirken von K. A. J.        Milde (K. Horn), Lebensformen und Wuchsformen (H. Haeupler),        Littorelletea-Arten in SW-niedersächsischen Blänken (K. Kaplan).
       
1. März 2013, Ralf Hand
                       
         
                           
Band 10 der Informationen        der Arge Flora Nordschwaben (Februar 2013)
       Kurze Artikel befassen sich mit Dryopteris lacunosa (A.        Winkelmann), Cucubalus baccifer (W. Vogt), Minuartia hybrida        (B. & J. Adler) und bemerkenswerten Neufunden im Untersuchungsgebiet der        Arge (B. & J. Adler).
       
1. März 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 106(5) der Svensk        Botanisk Tidskrift (Februar 2013 „2012“)
       
Maßnahmen zum Schutz von Pulsatilla        vernalis in Schweden beschreibt A. Holmer.
       
22. Februar 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 70 von Carolinea        (Anfang 2013 „2012“)
       
Verbreitungsangaben und Bestandsgrößen        diverser Orobanche-Arten im NW von Baden-Württemberg sind Teil        einer Studie von H. Gruber & M. Sommerfeld.
       
22. Februar 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 41 von Natur und        Naturschutz in Mecklenburg-Vorpommern (Februar 2013 „2012“)
       H. Ringel & al. stellen die neuen Ergebnisse zur Verbreitung der        FFH-Arten in MV zusammen (u. a. Luronium natans).
       
22. Februar 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 2012(6) des        Natuurhistorisch Maandblad (Juni 2012)
       Bemerkenswerte Funde aus der niederländischen Provinz Limburg        (2008-2010) haben J. Cortenraad & T. Mulder zusammengestellt.
       
20. Februar 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 114 von Rhodora        (Januar 2013)
       Carex secalina
bürgert sich in Nordamerika        ein; D. A. Werier und R. F. C. Naczi geben einen guten Überblick zu der        auch bei uns regional neophytischen Art.
       
20. Februar        2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 171(2)        des Botanical Journal of the Linnean Society (Februar 2013)
       
Mit der Phylogeographie von        Ranunculus platanifolius haben sich A. Stachurska-Swakoń & al.        befasst. L. Rosenmeier & al. analysierten Cytisus scoparius in        Dänemark: ein invasiver Genotyp dürfte offensichtlich eingeführt sein,        ein anderer einheimisch.
       
20. Februar 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Band 20 der Mitteilungen        aus dem Haus der Natur (Anfang 2013? „2012“)
       P. Pilsl & G. Pflugbeil liefern Nachträge zur Neophytenflora von        Salzburg. Einen Überblick zu Juncus subnodulosus im Land Salzburg        gibt O. Stöhr.
       
20. Februar 2013, Ralf Hand
                       
                                     
Heft 29(1) des        Polichia-Kuriers (Februar 2013)
       
Aus den floristischen Notizen seien zwei        herausgegriffen: Vorkommen der Leonurus-cardiaca-Unterarten im        Raum Mannheim (T. Junghans), Verwilderungen von Acer ginnala in        der Pfalz (J.Mazomeit).
       
15. Februar 2013, Ralf Hand
                       
                                     
                       Heft 122 der BSBI News                (Januar 2013)
                       Der Bestimmung von Veilchen widmen sich mehrere Beiträge. M. Porter        diskutiert Viola ×bavarica und Viola ×scabra,        F. J. Roberts ausführlich Viola rupestris und ihre Hybride mit        Viola riviniana. Unter den Aliens könnten für uns die Asteracee        Soliva sessilis (G. Hounsome) und Verbena hastata (R. M. Veal)        interessant werden. J Poland stellt einen verbesserten vegetativen        Schlüssel der Cupressaceae vor.
       
       15.        Februar 2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       Heft 17 der Mitteilungen zur Floristischen Kartierung in Sachsen-Anhalt                        (Februar 2013)
                       Ein Autorenkollektiv um A. Krumbiegel stellt Ergebnisse des Monitorings        der in Sachsen-Anhalt aktuell vorkommenden FFH-Pflanzenarten vor:        Angelica palustris, Apium repens, Cypripedium calceolus,        Jurinea cyanoides und Liparis loeselii.
       
       10.        Februar 2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       Heft 2 von Band 65 von Natura Mosana                        (Februar 2013)
                       P. Hauteclair und J. Lambinon berichten anlässlich eines Wiederfundes        über Vorkommen von Muscari neglectum in Belgien.
       
10.        Februar 2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       Band 73 von Hoppea                (Januar 2013)
                       Der Band bietet etliche floristisch interessante Artikel, so zu Rubus        clusii (F. Fürnrohr), Schoenoplectus triqueter und S.        ×carinatus (W. Ahlmer), Alisma gramineum (W. Ahlmer, W.        Diewald & J. Klotz), Stellaria pallida (J. Klotz), Atriplex        micrantha, Puccinellia distans und Spergularia salina        (J. Klotz), Pimpinella peregrina und Sanguisorba minor        subsp. polygama (J. Klotz), Woodsia ilvensis (S. Jeßen, L.        Lehmann & T. Blachnik), Bärlappen und Farnen im Nationalpark Bayerischer        Wald (K. Horn, W. Diewald & M. Scheuerer) sowie Erechtites        hieraciifolius (J. Simmel). Im Artikel zu den Bärlappen findet sich        der Nachweise einer triploiden Diphasiastrum-Hybride.
       
       4.        Februar 2013, Thomas Gregor
                       
                                     
Heft 299(2)        von Plant Systematics and Evolution (Januar „Februar“ 2013)
       Die genetische Variabilität von Hasel-Populationen in Deutschland haben        L. Leinemann & al. untersucht.
       
31. Januar 2013, Ralf Hand
                       
                                             Band 20 der Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz                        (Dezember 2012)
                       J. Fehrer berichtet über die Aufklärung der Entstehung von Pilosella-Zwischenarten        in der Oberlausitz. F. Richter analysiert die gegenwärtige Situation von        Gladiolus imbricatus in der Oberlausitz.        Umfangreiche floristische Beobachtung aus der Oberlausitz und dem        Elbhügelland wurden von H.-W. Otto, P. Gebauer und H.-J. Hardtke        zusammen gestellt. Von S. Bräutigam und H.-W. Otto stammt eine        aktualisierte Fassung der Roten Listen der Farn- und Samenpflanzen der        Oberlausitz.
       27.        Januar 2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       112. Bericht des Offenbacher Vereins für Naturkunde                        (Dezember 2012)
                       Von K. P. Buttler stammen Notizen zur Bestandsdynamik von        Wahlenbergia hederacea in Hessen.
       
27.        Januar 2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       Band 60, Heft 3/4 der Hessischen Floristischen Briefe                        (Januar 2013 „Dezember 2012“)
                       U. Hillesheim-Kimmel berichtet über den hessischen Erstfund von        Pennisetum centrasiaticum und einen Wiederfund von Cyperus        flavescens.        E. Schubert hat bemerkenswerte Funde von Farnen und Nacktsamern aus dem        oberen Weschnitztal im Odenwald zusammen gestellt.
       
       27.        Januar 2013, Thomas Gregor
                       
                                     
                       49. Jahrgang Hefte 2 und 3 von Landschaftspflege und Naturschutz in        Thüringen                (Januar 2013)
                       Im Heft 2 stellen K. Helmecke und P. Rohde die thüringischen Sorbus-Endemiten        vor. Im Heft 3 berichten die beiden Autoren über die starke Ausbreitung        von Sorbus intermedia, auch in den Habitaten der Sorbus-Endemiten.
       
27.        Januar 2013, Thomas Gregor
                       
                       
Heft 15(3) von Philippia    (Dezember 2012)
   Das Ratzenberger-Herbar aus dem 16. Jahrhundert, aufbewahrt in Kassel, wird    von U. Schaffrath dargestellt.
   
25. Januar 2013, Ralf Hand
           
                 
Heft 299(1) von Plant    Systematics and Evolution (Januar 2013)
   Mit der genetischen Verarmung und der Phylogenie in Deutschland vorkommender    Stipa-Arten haben sich W. Durka & al. befasst; es gibt auch kritische    Anmerkungen zu den infraspezifischen Sippen.
   
25. Januar 2013, Ralf Hand
           
                 
Heft 2012(4) von Naturschutz    und Landschaftspflege in Brandenburg (Dezember 2012)
   Ein Artikel über den Zustand märkischer Trockenrasen enthält auch zahlreiche    floristische Angaben (F. Zimmermann & al.).
   
25. Januar 2013, Ralf Hand
           
                 
Heft 61(6) von Taxon (2013    „Dezember 2012“)
   Die Phylogenie der Rhinantheae beschreiben A. Scheunert & al. Neue    Ergebnisse zur Forschung bei Salicornia samt genereller Betrachtungen    zur Behandlung kryptischer Taxa präsentieren G. Kadereit & al.
   
25. Januar 2013, Ralf Hand
           
               
Band 22 von Flora Mediterranea  (Dezember 2012)
 Spanien liegt zwar außerhalb des in dieser Schau referierten Gebietes, aber  Funde einiger bemerkenswerter Neophyten betreffen auch in Mitteleuropa  vorkommende Sippen (F. Verloove & E. Sánchez Gullón). Der Band ist bereits  komplett online zugänglich:    http://www.herbmedit.org/flora22.html
 
18. Januar 2013, Ralf Hand
           
               
Heft 44(4) des Journal  Europäischer Orchideen (Dezember 2012)
 Mit Dactylorhiza pomeranica (= ruthei auct.) wird eine neue Art  beschrieben (W. Wucherpfennig). Es gibt ferner Porträts der Jahresorchideen  Orchis purpurea (H. Baumann) und O. pallens (J. Haas & J. Haas).  Aus Baden-Württemberg werden Hybriden zwischen Epipactis helleborine  subsp. minor und E. purpurata vermeldet (D. Bergfeld & N.  Berlinghof).
 
18. Januar 2013, Ralf Hand
           
               
Heft 52(2) von Phyton (Horn)  (Dezember 2012)
 Die auch von anderer Seite (Kochia 7, im Druck) besprochene Problematik um das  Crataegus-Epitheton laevigata (vs. levigata) wird  ausführlich von K. I. Christensen & N. Talent diskutiert.
 
18. Januar 2013, Ralf Hand
           
               
Band 43 des Bulletin de la  Société Botanique du Centre-Ouest (Dezember 2012)
 Ein detaillierter Überblick zu Liparis loeselii in Frankreich stammt  von H. Mathé. Neue Rubus-Daten aus Nordostfrankreich hat J.-M. Royer  zusammengestellt. B. Bock & J.-M. Tison präsentieren eine Fortsetzung der  Reihe ihrer Meinung nach erforderlicher Umkombinationen bei diversen  französischen Sippen.  
 
10. Januar 2013, Ralf Hand
           
               
Heft 43(4) von L’Orchidophile  (Dezember 2012)
 S. & J.-M. Moingeon gehen einen Überblick (samt Schlüssel) zu den zahlreichen  infraspezifischen Sippen von Ophrys apifera.
 
10. Januar 2013, Ralf Hand
           
               
Band 60 des Journal de Botanique  (Dezember 2012)
 F. Deluzarche befasst sich mit Gründung und Entwicklung von Botanischem Garten  und dem Herbarium Straßburg vor allem zur Zeit des deutschen Kaiserreichs.  
 
10. Januar 2013, Ralf Hand
           
               
Heft 2012(4) von Urt  (Dezember 2012)
 Pastinaca sativa
subsp. urens hat Dänemark  erreicht (N. Faurholdt & H. Tranberg).
 
10. Januar 2013,  Ralf Hand
           
               
Heft 130(1-2) von  Plant Diversity and Evolution (Dezember 2012)
 Der kürzlich verstorbene J. Soják fasst seine jahrzehntelangen Forschungen in  einem Schlüssel aller altweltlichen (außer Europa und ehem. Sowjetunion)  Potentillen sensu latissimo zusammen, einschließlich Namenskatalog und  Abbildungen zu Blättern.
 
10. Januar 2013, Ralf Hand
           
               
Heft 110(7) der Annals of Botany  (November 2012)
 Mit den Strategien invasiver Impatiens-Arten in Mitteleuropa haben sich  H. Skálova & al. befasst.
 
10. Januar 2013, Ralf Hand
           
               
Band 202 von Carinthia II  (Dezember 2012)
 Die Serie potentiell invasiver Arten wird mit Porträts von Geranium  sibiricum (A. Drescher & al.) und Tellima grandiflora (F. Schlatti)  fortgesetzt. Drei neue Alchemilla-Sippen beschreibt S. E. Fröhner aus  Österreich, der Schweiz und Italien. Es gibt ferner einen Neufund der auch in  Österreich sehr seltenen Carex vaginata (W. R. Franz & B. Ocepek).  
 
10. Januar 2013, Ralf Hand
           
               
Band 76/77 des Jahrbuchs des  Vereins zum Schutz der Bergwelt (Dezember 2012)
 Wandel von Flora und Vegetation des Zugspitzplatts haben O. Korch & A.  Friedmann untersucht.
 
10. Januar 2013, Ralf Hand
           
     
26.04.2021
Besucher bis 12.02.2012
Besucher ab 12.02.2012
Zurück zum Seiteninhalt