Daten zum Herbarium Senckenbergianum Frankfurt am Main (FR)

Zurück

Anschrift
Herbarium Senckenbergianum Frankfurt
Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
D-60325 Frankfurt am Main
Germany

Kontakt zum Herbar (Telefon, Telefax, E-Mail)
Prof. Dr. Georg Zizka
Tel.: 069-
7542-1166
Fax: 069-
7542-1137
E-Mail: georg.zizka@senckenberg.de


Ansprechpartner für Besucher/innen
Prof. Dr. Georg Zizka (Direktor)
Tel.: 069-
7542-1166
Fax: 069-
7542-1137
E-Mail: georg.zizka@senckenberg.de


 

Dr. Stefan Dressler (Phanerogamen)
Tel.: 069-7542-1135
Fax: 069-
7542-1137
E-Mail: stefan.dressler@senckenberg.de



Dr. Christian Printzen (Kryptogamen)
Tel.: 069-
7542-1154
Fax: 069-
7542-1137
E-Mail: christian.printzen@senckenberg.de


Internet-Präsentation
Links:
http://www.senckenberg.de/root/index.php?page_id=160
http://www.senckenberg.de/root/index.php?page_id=422

Träger
Senckenberg Gesellschaft
für Naturforschung



Voranmeldung
ja [ x ]   nein [   ]

Mitarbeiter und ihre Zuständigkeiten/Spezialgebiete
Dr. Stefan Dressler: Phanerogamen

Tel.: 069-7542-1135
Fax: 069-
7542-1137
E-Mail:
stefan.dressler@senckenberg.de


 

Dr. Christian Printzen: Kryptogamen
Tel.: 069-
7542-1154
Fax: 069-
7542-1137
E-Mail: christian.printzen@senckenberg.de
 


Dr. Juraj Paule (Molekularlabor)
Tel.: 069-
7542-1158
Fax: 069-
7542-1137
E-Mail: juraj.paule@senckenberg.de

 

 

Rainer Döring: Sammlung, Ausleihe
Tel.: 069-
7542-1164
Fax: 069-
7542-1137
E-Mail: rainer.doering@senckenberg.de

Micheline Middeke: Bibliothek, Datenbanken
Tel.: 069-
7542-1165
Fax: 069-
7542-1137
E-Mail: micheline.middeke@senckenberg.de

Jahr der Gründung
1817

Anzahl der Belege
Rund 1,2 Millionen Sammlungsbelege

Taxa
Samenpflanzen (ca. 800.000 Belege)
Farnpflanzen (ca. 50.000 Belege)
Kryptogamen (ca. 400.000 Belege)

Geographische Schwerpunkte
nein [   ]   ja [ x ], wenn ja, welche:
Vor allem Hessen, Mitteleuropa, aber auch Äthiopien, Mexiko, Cuba, Nicaragua, Japan, Nord- und Südamerika, Skandinavien (insb. Norwegen), Mittelatlantische Inseln, Mittelmeerraum; Westafrikanische Savanne (insb.
Burkina Faso und Nigeria)

Bedeutende Sammlungen
nein [   ]   ja [ x  ], wenn ja, welche:
Wichtige historische Sammlungen von J. R. & J. G. A. Forster, J. B. G. W. Fresenius, G. Gärtner,
W. P. E. S. Rüppell u. a. mehr (siehe

 http://www.senckenberg.de/files/content/forschung/abteilung/botanik/index_collectorum.pdf


Weitere bedeutende Sammler
nein [   ]   ja [ x ], wenn ja, welche:
Siehe http://www.senckenberg.de/files/content/forschung/abteilung/botanik/index_collectorum.pdf

Bedeutende Exsikkatensammlungen
nein [   ]   ja [ x ], wenn ja, welche:
L.P.K. Scriba, G.L. Rabenhorst (siehe auch http://www.senckenberg.de/files/content/forschung/abteilung/botanik/index_collectorum.pdf

Verluste (Krieg, Brände, Insektenfraß)
nein [ x ]   ja [   ], wenn ja, in welchem Umfang und bei welchen Sammlungen:

Bibliothek
nein [   ]   ja [ x ]

Sammlungsdatenbank
SeSam, siehe auch:  http://sesam.senckenberg.de/
 


DNA-Bank
siehe auch: http://www.senckenberg.de/root/index.php?page_id=12598


„Hauszeitschrift“
nein [   ]   ja [ x ], wenn ja, welche:
„Abhandlungen der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung“
Senckenberg – natur  forschung  museum“
(jeweils für das gesamte Forschungsinstitut)

Publikationen über das Herbarium
nein [   ]   ja [ x ], wenn ja, welche: z. B.
Conert , H. J. (Hrsg.) (1999): Index Collectorum Herbarii Senckenbergiani (FR). – Courier Forschungsinst. Senckenberg 217: 1-201 (auch online abrufbar):

 http://www.senckenberg.de/files/content/forschung/abteilung/botanik/index_collectorum.pdf


 

Informationen für Besucher/innen

 

Arbeitsplätze für Gäste
nein [   ]   ja [ x ], wenn ja, wie viele: nach Rücksprache bis zu 5

PC/Internetzugang für Gäste
nein [   ]   ja [ x ] nach Rücksprache

Ausstattung mit optischen Geräten
nein [   ]   ja [ x ], wenn ja, welche: Binokular

Ausleihmöglichkeit
ja [ x ]   nein [   ]
Einschränkungen? (Typen, Alter der Belege, Ausleihe nicht an Privatpersonen)
Nur an im „Index Herbariorum“ nachgewiesene Herbarien

Anreise
Vom Hauptbahnhof: U-Bahnen der Linien 4, 6, 7 oder Straßenbahn Linie 17; vom Westbahnhof: 5 min. Fußweg; Besucheradresse:  Senckenberg
Forschungsinstitut, Arthur von Weinberg-Haus, Kuhwaldstr. 55, 60486 Frankfurt am Main; Karte:http://maps.google.de/maps?q=frankfurt,+kuhwaldstra%C3%9Fe+55&ie=UTF8&t=h&z=16&iwloc=addr


Weitere Informationen
Conert, H.J. (1967): Die Geschichte der Botanisch-Paläobotanischen Abteilung.- Senckenberg. Biol. 48 (C): 1-57.
Zizka, G. (Hrsg.) (1995): Hans Joachim Conert-Festschrift.- Courier Forschungsinst. Senckenberg 186: 1-190.

 

 

 

 

I